Mailingliste der KMG (KMGml)

Karl May

Die Karl-May-Gesellschaft (KMG) wurde im März 1969 gegründet und widmet sich der Erschließung und Dokumentation von Karl Mays Leben und Werk. Die Website der KMG bieten umfangreiche Informationen, Materialien und Texte von und zu Karl May und zur Arbeit der Gesellschaft.

Die Mailingliste der Karl-May-Gesellschaft wurde 1995 gegründet und zuerst über Server der rwth Aachen, dann der Uni Bielefeld betrieben. Seit Oktober 2006 wird sie als KMGml weitergeführt und von Giesbert Damaschke, München, betreut. Sie dient dem Informationsaus­tausch und der Diskussion rund um Leben, Werk und Wirkung Karl Mays. Daneben wird auch über die Arbeit und Organisation der KMG diskutiert.

Die Liste steht jedem Interessierten offen und ist nicht an eine Mitgliedschaft in der KMG gebunden.

Um sich bei der Liste an- ober abzumelden, schicken Sie eine Mail an giesbert@gmail.com, ich trage die Adresse dann ein bzw. aus. Da das manuell erfolgt, kann es zu kleinen Verzögerungen von ein, zwei Tagen kommen.